sip-logoSelica Internet Publikationen

SANDRA WILD

Star in Japan

Von SANDRA WILD ist ein Album erschienen: «Go Wild Japan» (K-tel). Dabei handelt es sich um Aufnahmen, welche die Sängerin unter ihrem früheren Künstlernamen SUN’DRA zwischen 1999 und 2004 gemacht hat.

sundraDieses Album erschien tatsächlich in Japan unter dem Titel «HI, This is SUN’DRA» und war nicht unbedingt ein Ladenhüter. In der Schweiz war es bisher nicht erhältlich. Das SCHWEIZER FERNSEHEN und die «MusicStars»-Plattenfirma SONY-BMG sind von dieser Trittbrettaktion ihrer früheren Plattenfirma verständlicherweise nicht besonders begeistert. Für SANDRA WILD, die stilistisch heute anders auftritt, war das Kapitel SUN’DRA schon lange vor «MusicStar» Geschichte. Damit will sie nichts mehr zu tun haben.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Musik

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank