sip-logoSelica Internet Publikationen

Dubrovnik

Historische Altstadt und unentdecktes Hinterland

durbovnik hafentorSie wird «Perle der Adria» genannt. Tatsächlich ist die südlichste Stadt Kroatiens etwas Besonderes. Kaum ein Ort hat Kriege und Umbauwahn der Neuzeit so unbeschadet überstanden wie Dubrovnik. Die Altstadt ist vollständig autofrei, architektonisch scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, und die ideale Küstenausrichtung garantiert bestmögliche Besonnung. Ein Besuch war für mich ein grosser Wunsch – es dauerte allerdings eine Weile, bis er ihn sich erfüllen konnte.

Weiterlesen: Dubrovnik

Ostsee: Mecklenburg-Vorpommern

Der Norden ist der neue Süden

Was am Mittelmeer Liegestühle sind, sind an der Ostsee Strandkörbe.Ausgedehnte Sandstrände, malerische Naturlandschaften, imposante, gotische Backsteinarchitektur – Deutschlands Ostseeküste ist hierzulande ein wenig bekanntes Ferienziel – noch. Denn in Zeiten von Hitzestau und Reiseeinschränkungen im Süden entdecken immer mehr Schweizer die Küste im Norden.

Weiterlesen: Ostsee: Mecklenburg-Vorpommern

Calabria und Basilicata

Süditalien-Rundreise

Bella Italia war in den 1960ern und '70ern die Topferiendestination für Schweizer und Deutsche. Mit den günstigeren Flügen liessen neue Möglichkeiten Italien in den Hintergrund rücken. Zu unrecht, denn der Süden Italiens hat die gleiche Anzahl Sonnentage und die gleichen Temperaturen wie die Balearen, die griechischen Inseln oder die Südtürkei. Und fliegen kann man hierhin inzwischen auch, z.B. nach Lamezia in Calabria.

Weiterlesen: Calabria und Basilicata

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank