sip-logoSelica Internet Publikationen

SCOOTER

SCOOTER machen Zürich waaahnsinnig!

SCOOTER sind der erfolgreichste deutsche Chartact seit Einführung der Singlehitparade. Das Trio hat die Technoszene geprägt und setzt auch heute noch Marksteine mit ihrem unverwechselbaren Sound. Demnächst lassen sie wieder einmal Zürich beben.

scooter«Zürich – ihr seid ja alle waaaahnsinnig!» – brüllt Frontmann H.P.BAXXTER Anfang April wieder ins Mikro und setzt vielleicht noch ein «Heiligeili» hinten an. Seine Animation ist – um das abgedroschene Wort einzusetzen – legendär und einmalig. Und wenn schon alle Hände oben, heizt der grosse Blonde vorne noch weiter ein. SCOOTER-Konzerte sind stimmungsmässig kaum zu übertreffen. Auch wer deren Kreuzung aus Heavymetal-Posing mit Gitarrenvulkan und Techno mit Beatkadenzen wie in den tiefen Neunzigern nicht mag, wird von der Stimmung der Masse angesteckt. Dies hat das deutsche Trio schon mehrfach an Festivals bewiesen, wo nicht ausschliesslich ihre Fans vor Ort waren.

Es war an einem Oktobermorgen 1994. Radio DRS 3 kündigt in seiner damaligen losen Reihe «Verbrechen auf Schallplatte» den SCOOTER-Erstling «Hyper Hyper» an. In der Laudatio wird der Titel produktionstechnisch, inhaltlich und auch wegen des schlechten Englisch in aller Härte verrissen. Eine Woche später steht «Hyper Hyper» in den Charts. In der Folge haben SCOOTER ihren Stil beibehalten, wenn auch mit gesteigertem Produktionsaufwand und und auf einem dann doch etwas weniger tiefen Niveau. Überhaupt: Echte Fans haben den Humor und die Selbstironie der Band längst verstanden.
SCOOTER arbeiten genreübergreifend mit Bands wie z.B. STATUS QUO, erfahren Huldigungen durch Coverversionen u.a. von JAN DELAY, SIDO, K.I.Z oder der BLOODHOUND GANG und covern ihrerseits selber, was das Zeug hält. Im Frühling 2012 starten Frontmann H.P. BAXXTER und Gründungsmitglied RICK J. JORDAN sowie MICHAEL SIMON (seit 2006 dabei) ihre nächste Tour mit dem neuen Album «The Big Mash Up» im Gepäck. Fans dürfen sich auf neue Songs, aber auch die Klassiker «How Much Is The Fish?», «Maria (I Like It Loud)» oder «Weekend!» und viele mehr freuen. (mt/mh)

Album: «The Big Mash Up» (Sheffield Tunes)
Live: 3.4., Zürich, KOMPLEX 457
www.scootertechno.com

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Musik

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank