sip-logoSelica Internet Publikationen

«Gruseldinner»

Geister erobern die Schlösser der Eastside

Im altehrwürdigen Wasserschloss spukt es schon länger. Seit Anfang Jahr tut es dies auch im Schloss Rapperswil. Demnächst erobert die Unterwelt auch die Schlösser Weinstein im Rheintal und Laufen beim Rheinfall. Die «Grusel­dinner» hinter historischen Gemäuern sind ein voller Erfolg. gruseldinner

Im Zentrum seht ein Abendessen in ge­diegenem Rahmen mit mehreren Gän­gen. Ein professionelles Team von The­a­ter- und Filmemachern, Masken­bildnern und Requisiteuren kreiert dazu ein schaurigschönes und einzigartiges Erlebnis. Momente voller Poesie, Roman­tik, Musik und dazu ein Hauch fröstelnder Gänse­haut – packende Gänsehautgeschichten hervorragend inszeniert.

Kein Thema ist so allgegenwärtig bei uns Menschen wie das Thema Tod. FLORIAN REXER und sein «Gruseldinner»-Team setzen sich in ironischer, herzhaf­ter, mensch­licher, liebevoller, schauriger und faszinierender Weise mit allen Aspekten des Todes auseinander. Und nicht nur der Tod, sondern was danach kommt ... «Ein weiteres Thema sind die dunklen Abgrün­de der menschlichen Seele, unsere Ängs­te, mit denen wir uns in unseren Abend­programmen auseinandersetzen», erklärt REXER das Konzept. «Unser Ziel ist es, ei­nen sehr unterhaltsamen Abend zu schaffen, der sicher stark verbindet. Wenn Menschen Angst haben, rücken sie näher zusammen, sie trinken mehr und sie lachen mehr.»

Die Anlässe sind stets gut besucht bis ausgebucht, es empfiehlt sich, vom Vorverkauf Gebrauch zu machen. Das Ensemble organisiert seine gruseligen Abende auf Anfrage auch an Firmen- und Familienfesten mit Erfolg.

www.dinnerevents.ch


Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedInShere with friends

Unterstützen Sie mich!


Vielen Dank